Rechtsanwalt Felix Fehrenbach

Betroffene Fahrzeuge

Skoda

Natürlich macht auch Skoda keine Ausnahme, schließlich wurden hier Diesel-Modelle mit Motoren des Typs EA189, die auch bei VW und Audi verbaut wurden, manipuliert. Allerdings sind offenbar auch die Skoda-Modelle, die mit EA288 Motoren ausgestattet sind, unmittelbar betroffen.

Aktuell handelt es sich um die Modelle Fabia II, Roomster, Rapid, Octavia II, Superb II sowie Yeti.

Als Skoda-Kunde sind Sie nicht nur durch Fahrverbote und eine mögliche Stilllegung Ihres Fahrzeugs, sondern auch durch den absoluten Wertverlust Ihres Autos gefährdet. Da Sie vorsätzlich getäuscht wurden, haben Sie einen Anspruch auf Schadensersatz.

Lassen Sie jetzt Ihren Anspruch prüfen und nehmen Sie Kontakt auf


Copyright © 2020 Rechtsanwalt Felix Fehrenbach